X

Fellfreund Katzenminze-Sticks im Praxistest

09.02.2019 von Dennis
Als ich mich entschieden habe ein Review zu den FELLFREUND Katzenminze Sticks zu schreiben, wusste ich erst gar nicht wo ich das einsortieren soll. Ist es nun ein Spielzeug oder doch eher ein Zahnhygiene-Artikel für Katzen? Ich habe mich für letzteres entschieden, da ich sie hauptsächlich dafür gekauft habe, meinen kleinen Tigern eine Kau-Alternative zu meinem Mobiliar zu bieten. :)

Ob das geklappt hat und was es sonst noch zu den Katzenminze Sticks zu sagen gibt, erfahrt ihr in diesem Review...



Lieferumfang & Facts


Die Lieferung erfolgt in einem kleinen Karton, in dem ein wiederverschließbarer Zip-Beutel mit 6 Katzenminze Sticks steckt.




Inhalt6 Sticks
Abmessungen Stickca. 11,5 x 1,5cm
Material100% Matatabi Holz
AufbewahrungWiederverschließbarer Beutel
HygieneHilft beim Entfernen von Plaque und Zahnstein
Kaufpreis10,99 Euro bei Amazon
Aktueller Preis bei Amazon20 Euro



Qualität / Verarbeitung im Detail


Zur Qualität gibt es nicht viel zu sagen, da es sich hierbei um ein reines Naturprodukt handelt. Auf jeden Fall ist das Holz hart genug das es nicht in kürzester Zeit komplett zerlegt wird, aber trotzdem weich genug das die Katze drauf herumkauen kann.



Die wiederverschließbare Aufbewahrungstüte ist von guter Qualität und schließt tatsächlich luftdicht ab.



Der Hersteller empfiehlt die Sticks nach dem Spielen wieder zurück in die Tüte zu packen, damit der Geruch nach Katzenminze nicht so schnell verfliegt. Bei unseren Katzen macht es allerdings keinen Unterschied ob ich einen frischen Stick aus der Tüte hole oder ob sie mit Einem spielen der schon länger draußen liegt, daher verzichte ich auf das erneute verpacken.



In der Praxis


Anfangs ein wenig skeptisch, haben unsere beiden Tiger recht schnell gefallen an den FELLFREUND Katzenminze Sticks gefunden. Sie nutzen die Sticks zum einen als Spielzeug und schubsen Diese häufig übers Laminat quer durchs Haus, kauen aber auch, wie erhofft, einfach mal drauf herum.

Hier ein Vergleich eines Neuen mit einem schon bespielten Stick:



Man sieht an den Enden des Sticks sehr deutlich, das hier genüsslich drauf herumgekaut wurde. ;)

Der einzige Nachteil der Sticks ist, dass Diese sehr schmal sind und wenn die Katzen mit den Teilen spielen diese häufig unter irgendwelchen Möbelstücken landen. Da bekommen die Katzen den Stick dann alleine nicht mehr heraus. Das heißt für mich, dass ich alle paar Tage unser Sofa anheben und die Sticks wieder darunter hervorholen muss. :)

Damit kann ich aber leben und das kann man den Sticks selbst auch nicht wirklich anlasten.



Das sagen unsere Tester


Bilder sagen mehr als 1000 Worte :)


Am Ende des Videos landet der Stick übrigens mal wieder unter der Couch... :)



Fazit


Die FELLFREUND Katzenminze Sticks sind wirklich toll und meine Katzen spielen sehr gerne damit, wenn auch das Spielen mit dem Stick, gegenüber dem darauf Herumkauen, überwiegt.

Gekauft habe ich die Sticks zum Preis von 10,99 Euro bei Amazon und das halte ich für einen angemessenen Preis, zu dem ich auch wieder kaufen würde.



Kommentare (0)


Diesen Artikel kommentieren:

Name:
   
Kommentar:
   
    

Bild abtippen:
   
Artikel-Abo: optional
  Wenn Du hier eine E-Mail-Adresse angibst, informieren wir dich, sobald es etwas Neues gibt.